Bezirk II: Hoffnung auf Wandlung keimt auf

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Jahrelange Diskussionen, Hinweise auf die Handhabung in anderen Verbänden, zahlreiche Entwürfe von Anträgen; nichts konnte den Bezirk II bisher dazu bewegen, über eine Veränderung der Mannschaftsstärke in der 1. Bezirksliga und der 2. Bezirksliga A nachzudenken.

In der 2. Bezirksliga B wird ja bereits seit geraumer Zeit mit Vierermannschaften im Werner-Scheffler-System (2 Doppel, max. 12 Einzel) gespielt. Angesichts des Drucks aus der Basis, die immer weniger Aufstiegsbereitschaft aus der Kreisliga Plön (Vierermannschaften) in die 2. Bezirksliga A (Sechsermannschaften) sowie aus der 2. Bezirksliga B in die 1. Bezirksliga (Sechsermannschaften) zeigt, scheint nun jedoch erstmals Bewegung mit Aussicht auf Erfolg in die Sache zu kommen.

Am 23.08. fand der diesjährige Bezirksverbandstag in Rendsburg statt. Dort wurde der Antrag des TSV Aukrug, in allen Bezirksligen des Bezirkes II auf Vierermannschaften umszustellen, nicht - wie in der Vergangenheit des öfteren bei ähnlichen Anträgen geschehen - abgeschmettert, sondern auf einen im Januar 2019 abzuhaltenden außerordentlichen Verbandstag vertagt, um den Vereinen mehr Bedenk- bzw. Vorbereitungszeit zu gewähren. Der Antrag enthält die Einführung von Vierermannschaften bereits ab der Saison 2019/2020. Sollte er tatsächlich durchgewunken werden, könnte unsere 1. Mannschaft bei Erreichen einer entsprechenden Platzierung in dieser Kreisligasaison tatsächlich als Vierermannschaft in die 2. Bezirksliga aufsteigen. Dies sollte unser Team zusätlich motivieren.

Ein aus Schönkirchener Sicht positives Ergebnis des außerordentlichen Verbandstages voausgesetzt, schließt sich ein zweiter Antrag an mit dem Ziel, das Spielsystem im Bezirk II zu vereinheitlichen und auch in der 1. Bezirksliga sowie der 2. Bezirksliga A das Werner-Scheffler-System einzuführen. Damit soll dem Ergebnis der Umfrage aus dem Frühjahr 2017 Rechnung getragen werden, das eine klare Mehrheit zugunsten dieses Systems zutage brachte.

Das Protokoll des Verbandstages findet Ihr hier: KLICK

Die Anträge im Wortlaut sind hier einzusehen: KLICK

Die TSG Conc. Schönkirchen wird bei der Abstimmung im Januar selbstverständlich zugunsten von Vierermannschaften votieren und hofft auf ein entsprechendes Gesamtergebnis.

Zurück