Breitensportveranstaltung: Carsten Tute schlägt sich wacker

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

In Person von Carsten Tute hatte die TSG Conc. Schönkirchen leider nur einen einzigen Spieler zur diesjährigen Kombination aus Kreismeisterschaft und Breitensportveranstaltung entsandt, die am vergangenen Wochenende vom SSV Marina Wendtorf ausgerichtet wurde.

Zur Erinnerung: Viele Spieler blieben der offiziellen Kreismeisterschaft in der Vergangenheit fern, da sich die dort verlorenen Spiele negativ in der LivePZ niederschlugen. Der TTKVP hat darauf reagiert und im Jahre 2017 neben der für die A-Klasse reservierten Kreismeisterschaft eine Breitensportveranstaltung der Klassen B bis E ohne LivePZ-Wertung eingeführt.

Carsten startete seiner LivePZ von rund 1.350 entsprechend in der C-Klasse, die für Spieler mit weniger als 1.500 Punkten offen ist. Seine Vorrundengruppe schloss er hinter André Fasold als Zweiter ab und gelangte so ins Hauptfeld. Hier konnte er den um rund 100 LivePZ-Punke besser postierten Kreisligaspieler Ralf Makowsky vom Dobersdorfer SV ausschalten, bevor im Viertelfinale Schluss war. Marius Margraf vom Preetzer TSV war mit seinen fast 1.500 Punkten dann doch eine Nummer zu groß. Immerhin konnte er dem späteren Breitensportmeister einen Satz abluchsen.

Im Doppel trat Carsten gemeinsam mit Hendrik Schütz vom Raisdorfer TSV an. Einem klaren Erstrundensieg ohne Satzverlust gegen Krammer/Salloch (FT Preetz/Preetzer TSV) ließen die beiden ein 3:2 über Griesbach/Schöning (SC Kaköhl) folgen. Erst im Halbfinale kam gegen das eingespielte Raisdorfer Duo Asbahr/Schallehn das Aus, das immerhin den geteilten dritten Platz bedeutete. Herzlichen Glückwunsch!

Bleibt aus Sicht der TSG Conc. Schönkirchen zu hoffen, dass künftig wieder mehr Concorden an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Zurück