Damen-Landesliga: Überraschung im letzten Heimspiel

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Am vergangenen Samstag hatte unsere Damenmannschaft in ihrem letzten Heimspiel der Landesliga-Saison den Tabellenvorletzten vom TTC Eckernförder Bucht zu Gast. Mit dem erwarteten Sieg wären unsere Damen am KTB vorbei auf den 3. Rang gezogen, doch es sollte anders kommen.

Der TTC lief in der Ferdinand-Geest-Halle in Bestbesetzung auf, dem stellte unser Team aber eine eigentlich ebenfalls schlagkräftige Truppe mit Wiebke Müller, Bonita Laß, Karolin Schacht sowie Stella Haack entgegen. Doch die Eckernförderinnen hatten am Nachmittag bereits ein Spiel gegen Friedrichsort bestritten, das sie zu dritt mit einem Punktgewinn erfolgreich gestalten konnten, und waren dementsprechend motiviert und natürlich auch eingespielt.

So lässt sich erklären, warum unsere Damen nach ausgeglichenen Doppeln und ersten Einzeln beim Zwischenstand von 3:3 den Faden verloren und nur noch einen Punkt ergattern konnten. Völlig überraschend und in der Höhe im Vorfeld erst recht nicht zu erwarten, entführten die Gäste mit 8:4 (27:23) beide Punkte aus der Heimstatt der Concordinnen.

Unser Team hat nun noch drei Spiele, allesamt auswärts, zu bestreiten. Dabei ist der 3. Tabellenplatz jedoch weiterhin in Reichweite.

 

Zurück