Damen siegen in Flensburg

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Der bisher so erfreuliche Saisonverlauf in der Landesliga Nord erfuhr am vergangenen Samstag eine Fortsetzung, als unsere Damen in Flensburg bei der SG GW-Nord/PSV antreten mussten.

Die Mannschaft reiste mit Wiebke Müller, Ingrid Paulsen, Karolin Schacht sowie Stella Haack an die dänische Grenze und traf dort auf ein Team, für das es um nichts mehr ging. Derzeit auf dem 6. Platz liegend, kann man sich mit drei Siegen bestenfalls um einen Rang verbessern bzw. mit drei Niederlagen um einen Platz abrutschen.

Anfangs schlug das Pendel in Richtung der Gastgeberinnen aus, die eines der Eingangsdoppel sowie beide Einzel im oberen Paarkreuz gewinnen konnten. Dann schlugen die Concordinnen allerdings in unwiderstehlicher Weise zurück und holten sieben (!) Siege in Folge zum letztlich ungefährdeten 8:3 (27:14).

Durch die etwas überraschende Niederlage der KTBlerinnen beim TTC Eckernförder Bucht von Mitte März, steht unsere Damenmannschaft bereits vor dem letzten Spiel, das am 5. April beim Polizei SV Kiel stattfindet, als Tabellendritter fest. Mit diesem Erfolg hätte zu Saisonbeginn wohl niemand gerechnet. Herzlichen Glückwunsch!

Zurück