1. Kreisklasse: Schönkirchen bleibt sieglos

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Auch beim Raisdorfer TSV 3 gab es am letzten Montag für unsere 3. Mannschaft nichts zu holen. Das Ergebnis fiel mit 7:0 aber zu deutlich aus.

Personell bekanntlich arg gebeutelt und somit ohne Ambitionen und Selbstvertrauen reiste unser Team zum Auswärtsspiel gegen die Grün-Schwarzen, die sich in der Vergangenheit bereits als Stolperstein für höher rangierende Concorden-Mannschaften erwiesen hatten. Und während die Gastgeber nahezu in Bestbesetzung antreten konnten, musste unser Team mit Klaus Wrana-Martini und Marcel Heimann-Karenke erneut auf Hilfe aus der 4. Kreisklasse in Person von Eberhard Bucksch sowie Horst Mekelnburg zurückgreifen.

Das Spiel nahm aus Schönkirchener Sicht einen höchst unglücklichen Verlauf, denn beim 0:7 (10:21) wurden drei der sieben Spiele erst im Entscheidungssatz verloren und keines klar mit 0:3. Rückblickend lässt sich also sagen, dass mit einem gesunden Reiner Brüggemann und etwas mehr Fortune sogar ein Sieg möglich gewesen wäre. Dies lässt für die Rückrunde im Allgemeinen und das Rückspiel gegen Raisdorf im Besonderen hoffen.

Zurück