4. Kreisklasse: Nur drei Sätze für Lepahn

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Selten hat man einen klareren Spielausgang gesehen als im gestrigen Heimspiel unserer 3. Mannschaft gegen den TSV Lepahn 2.

Unser mit Julius Stenzel, Mahmood Fadai, Stella Haack sowie Uwe Schuldt fast in Bestbesetzung angetretenes Team war gegen den aktuell Vorletzten der 4. Kreisklasse von vornherein deutlich stärker einzuschätzen und ließ an dieser Favoritenrolle auch zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen. Beide Eingangsdoppel wurden ohne Satzverlust gewonnen, in den fünf ausgespielten Einzeln hieß es zweimal 3:0 und dreimal 3:1. Es wurde also nicht einmal richtig spannend, auch wenn der eine oder andere Satz knapp wurde oder gar in die Verlängerung ging.

MIt dem deutlichen 7:0 (21:3) festigt unsere 3. Mannschaft die Tabellenführung, hat die Herbstmeisterschaft bei noch einem ausstehenden Hinrundenspiel gegen den TuS Hohwacht 2 aber noch nicht in trockenen Tüchern. Allerdings ist Hohwacht als Schlusslicht schlagbar, während der ärgste Verfolger aus Marina Wendtorf, der nur zwei Punkte hinter unserem Team liegt, teilweise noch gegen echte Konkurrenz antreten muss.

Zurück