Starker Auftritt der Vierten

von Olaf Hinzmann (Kommentare: 0)

Auswärts gewonnen, und das auch noch gegen einen Gegner, den man als durchaus unangenehm bezeichnen darf. Das ist die Bilanz des Auftritts unserer 4. Mannschaft beim SV Probsteierhagen 4 am vergangenen Dienstag.

Zuletzt war man in der Rückrunde der letzten Saison aufeinander getroffen, als die Hagener noch als 5. Mannschaft firmierten. Damals konnte man knapp mit 7:5 die Oberhand behalten und wollte sich nun mit einem erneuten Erfolg im MIttelfeld der Tabelle festsetzen. Doch die Gastgeber sind gut in die Saison gestartet und dürfen bereits auf Siege über die 4. Mannschaften des SSV Marina Wendtorf sowie des TSV Plön zurückblicken. Dementsprechend breit war die Brust.

Gut, dass in Schönkirchen viel und gern Doppel trainiert wird, denn mit einem 2:0 im Rücken startet es sich gut. Fortan wogte das Spiel hin und her, so dass die gewonnenen Eingangsdoppel immer mehr an Gewicht gewannen. Eberhard Bucksch durfte sich über zwei siegreiche Auftritte im oberen Paarkreuz freuen. So fügt er seiner LivePZ Punkt um Punkt hinzu und muss aufpassen, in der Rückrunde nicht bis in die Kreisliga aufrücken zu müssen.

Beim Stand von 6:4 aus Schönkirchener Sicht ging es in die abschließenden Entscheidungsoppel und diesmal wehrten sich die Gastgeber erfolgreicher, jedoch nicht erfolgreich genug. Nur Kuhn/Mücke schafften es, Rainer Hackbarth und Stefan Markmann in die Schranken zu weisen, während Eberhard Bucksch und Horst Mekelnburg gegen Storm/Klopsch klar die Oberhand behielten. Der knappe Sieg (7:5, 24:21) war in trockenen Tüchern und man darf nun entspannt in die Herbstferien gehen, bevor am 21.10. mit dem TSV Lepahn 2 ein weiterer schlagbarer Gegner auf dem Plan steht.

Zurück